Adolf Hitler

Aus Fuckopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn) ist ein österreichischer Diktator. Schon kurz nach der Geburt war klar, der kleine Adolf will die Polen ärgern. Gesagt getan, als es 1939 mal gutes Wetter hatte, beschloss er mal Polen im Blitzkrieg einzunehmen. Trotz der Tatsache das er diesen Ausflug zwar anregte, aber nicht führte, wurde er wiedererwartet fortan "Führer" genannt. Diese nicht aktive Teilnahme und das fehlen einer Fahrerlaubniss jedweder Fahrzeugklasse, führte zu dem geflügelten Wort: "Der Führer war ein armes Schwein, denn er hatte keinen Führerschein"

Leben

Adolf Hitler wurde am [[20. April 1889 in einem Kaff in Österreich geboren. Er war das einzige Kind der Familie Hitler die in einem großen Schloss lebten. Hitler bemerkte schon im Alter von 7 Jahren sein Talent zum Schauspielern. Schon bald konnte er dieses außerordentliche Talent als Charakterdarsteller in einigen österreichischen Produktionen unter Beweis stellen. Als er im Alter von 16 Jahren nach Deutschland emmigrierte, hielt er sich die ersten Wochen mit dem Malen von Postkarten über Wasser. Da Papier allerdings schlechte Schwimmeigenschaften aufweist, spielte er den Pausenclown für die kleine Lokalpartei (NSDAP|DAP).<br> Als jedoch seine neue Partei zunehmend am Popularität gewann, wurden auch deutsche Regisseure wie Uwe Boll auf Adolf Hitler aufmerksam.<br> Von nun an drehte Hitler etwa ein dutzend Filme und schrieb 3 Bücher. Er verdiente pro Film etwa 200 und war damit einer der reichsten Männer der Kolonialzeit.<br> Am 5.8.1962 beging er mit seiner Schauspielkollegin und Ehefrau Zahra Leander (eigentlich Rosina Hirschzahn) Selbstmord, Gründe sind bis heute nicht recht bekannt. Vermutungen zufolge war er mit all seinem Ruhm nicht zurecht gekommen.

Lebensstil

Adolf Hitler war eine schillernde Figur, er liebte den Prunk und die Selbstdarstellung wie einst Ludwig XVI. Doch anders als die meisten Menschen in dieser Zeit war er der katholischen Kirche stets abgewandt. Hitler glaubte angeblich an Götter wie Zott-Yogolé Bifidus, Handy und Honda.<br> Psychologen versuchen daher auch, Hitlers Antipathien gegenüber Judentum|Juden mit seiner Verachtung des Monotheismus zu erklären, was aber nicht besonders schlüssig erscheint, da er selber im Grunde Monotheist war, Zitat: "Es gibt nur einen Führer ond das bön ich!!!" <br style="clear: both">

Hobbys

Adolf war leidenschaftlicher Bodybuilder und sammelte zudem AOL CDs. Er mochte auch Hunde steicheln, viele kleine Hunde liebten Adolf. Seine andere Leidenschaft war das Katzenkratzen. Viele kleine Katzen wurden von Adolf gekratzt. Ein weiteres Hobby von Adolf Hitler war das kochen, auf seinem privaten Blog veröffentlich er täglich neue Rezepte für die deutsche Hausfrau von heute.

Weblinks